Zahn-Implantate in Aschaffenburg: Implantologie-Erfahrung seit 30 Jahren


Gesunde, ebenmäßige und feste Zähne sind nicht nur für das äußere Erscheinungsbild eines Menschen von Bedeutung – sie wirken sich auch auf die Lebensqualität aus. Das merkt man besonders dann, wenn man durch Erkrankungen der Zähne, durch einen Unfall oder aus altersbedingten Gründen bereits Zähne verloren hat.

Dank modernster Implantat-Technik ist es heute jedoch möglich, verlorene Zähne so zu rekonstruieren, als seien es die eigenen Zähne. Wir von der Zahnarztpraxis Gutwerk und Kollegen in Aschaffenburg können im Bereich Implantologie auf 30 Jahre Erfahrung zurückblicken und nehmen uns viel Zeit für Sie, auch im Rahmen der ausführlichen Beratungen.

Implantologen
in Aschaffenburg auf jameda


Der Weg zum Implantat: Endlich wieder herzhaft zubeißen

Um unsere Patienten umfassend und individuell über die Vorteile und möglichen Risiken einer Zahnimplantation aufklären zu können, führen wir in der Zahnarztpraxis Gutwerk in Aschaffenburg eine gründliche Voruntersuchung durch. Röntgenbilder und der erhobene Mundbefund dienen dabei als Grundlage für das persönliche Beratungsgespräch zum Thema Implantate. Immer erhält der Patient von uns auch eine persönlich erstellte Implantat-Beratungsmappe. In vielen Fällen wird nach der Lektüre dieser Mappe noch ein zweiter Beratungstermin durchgeführt.

Selbst bei Rheuma, Diabetes oder Osteoporose ist das Setzen von Zahnimplantaten nicht ausgeschlossen. Die Risiken einer Implantation sind bei diesen Erkrankungen heute gut kalkulierbar und können nach Abklärung mit dem behandelnden Arzt berücksichtigt werden.

Eine Woche vor der Zahn-OP erhalten Sie von uns einen ausführlichen Brief mit hilfreichen Tipps. Für Angstpatienten ist eine Behandlung unter Narkose, im Tiefschlaf oder in Hypnose eine willkommene Ergänzung zur örtlichen Betäubung. Vertrauen Sie uns, Sie werden vor, während und nach der Operation intensiv von uns betreut.

Ein bis zwei Tage nach der OP besprechen wir mit Ihnen in der Praxis Gutwerk in Aschaffenburg ausführlich, wie das Setzen des Implantats verlaufen ist, überprüfen die Wundheilung und erklären nochmals – ganz individuell auf Ihre Situation abgestimmt – wie Sie sich in den nächsten Tagen verhalten sollten.

Sieben bis zehn Tage nach der OP wird in der Regel die Naht entfernt. Die meisten Zahnimplantate sind nach etwa drei Monaten fest eingeheilt. Nun kann der Prothetiker den Zahnersatz auf dem Implantat befestigen – damit Sie wieder unbeschwert essen, sprechen und lachen können.

Dr. Gutwerk ist Ihr Spezialist für Implantologie in Aschaffenburg

Bereits seit 1986 führt Zahnarzt Dr. Wolfgang Gutwerk Zahnimplantationen durch. Im Rahmen einer vierjährigen Weiterbildung hat er sich zum Spezialisten im Bereich der Chirurgie fortgebildet und den Titel „Fachzahnarzt für Oralchirurgie“ erworben. Zudem hat er sich für die Zusatzbezeichnungen „Spezialist für Implantologie“ sowie „Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie“ qualifiziert.

Um in seiner Praxis in Aschaffenburg beste Behandlungsergebnisse zu gewährleisten und Patienten mit aktuellem Fachwissen zu beraten, bildet sich Dr. Gutwerk im Bereich Implantologie natürlich ständig weiter. Als erfahrener Implantologe organisiert er außerdem selbst Fortbildungsveranstaltungen für seine Zuweiser und ist als Referent für Implantologie tätig.

Weitere Infos zu den Themen Implantate & Implantologie in Aschaffenburg

Die Zahnarzt-Praxis

Medizinisches Versorgungszentrum
Zahnarzt Dr. Wolfgang Gutwerk
Zahnärztin Dr. Mechthild Franz
und Kollegen


Ludwigstraße 3
(ggü. Hauptbahnhof)
im GutWerk-Haus
63739 Aschaffenburg
Tel.: 06021 44 393 0

Zertifizierungen

Zertifikat Best Practice Gutwerk Zahnarzt Aschaffenburg

Zertifikat Implantologie Oralchirurgie Gutwerk Zahnarzt Aschaffenburg

Anfahrt/Parken

Sie finden uns im neu gestalteten GutWerk-Haus, direkt gegenüber dem Hauptbahnhof. Ca. 50 m links vom Haus befindet sich – etwas versteckt – die Zufahrt zum Praxishof (erreichbar über Kleberstraße).

Hier stehen Ihnen kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Detaillierte Anfahrtbeschreibung